Dienstag, 17. Januar 2017

Buchexpedition Transformation im Flammenmeer von Sandra Berger

Parallelwelten

Hallo meine lieben Leser,
Heute ist Tag 2 der Buchexpedition ,,Transformation im Flammenmeer" von Sandra Berger. 
Nachdem uns Nadja gestern die Reihe vorgestellt hat, erzähle ich euch etwas über Parallelwelten.  

Was sind Parallelwelten?
Parallelwelten sind zum Beispiel Welten die außerhalb der Erde und unserem Leben existieren. Wir leben  im Jahre 2017 auf der Erde aber außerhalb der Erde existiert vergleichsweise noch ein anderes Universum- das ist dann eine Parallelwelt. Auch Träume können Parallelwelten sein, weil wir uns dann in einer anderen Zeit bewegen. 
Parallelwelten sind also Welten die außerhalb unserer Welt existieren.
Parallelwelten werden auch in dem Genre Fantasy verbaut, oder habt ihr in unserer Welt schon Einhörner, Hobbits, Orks, Riesen, Zauberer, Drachen, Werwölfe oder ähnliches gesehen? Das muss doch heißen, dass diese Wesen auch in anderen Teilen der Erde existieren, villeicht in einem anderen Universum? 

quelle

Parallelwelten- reine Fantasie oder existieren sie wirklich?
Ich denke, Parallelwelten gibt es. Der Tod kann eine davon sein, denn die Welt, in der wir nach dem Tod leben, wäre dann eine Parallelwelt. Aber auch Träume sind Parallelwelten, denn auch da bewegen wir uns in einer anderen Dimension. 
Immer mehr Autoren verbauen diese Prallelwelten in ihren Geschichten und das fasziniert mich. Auch Sandra Berger verwendet Parallelwelten in ihrem Roman ,,Transformation im Flammenmeer" das die Fortsetzung von ,,Transformation am Feuersee" ist. 
Doch ob Parallelwelten wirklich existieren wissen wir nicht und die Meinungen darüber gehen auseinander. Jeder von uns hat seine eigene Vorstellung von Parallelwelten, denn da wir sie nicht sehen lönnen gehört es doch zu unserer Fantasie. 

Ich habe mal nach Prallelwelten gegoogelt und dieses Bild gefunden:

quelle
Bei jedem von uns schaut die Vorstellung von Parallelwelten anders aus. Ich  glaube beispielsweise auch irgendwie an Einhörner, vielleicht leben sie ja auch in einem anderen Universum? In unserer Fantasie ist ja alles möglich. Auch Engel können in einem anderen Universum leben, so wie wir nach unserem Tod in einer Parallelwelt leben.

Gewinnspielfrage:
 Wie stellt ihr euch eine Parallelwelt vor bzw. was versteht ihr unter Parallelwelt?



Gewinnspiel:

Wenn ihr auf allen Blogs die jeweilige Frage beantwortet, sammelt ihr mehr Lose und habt eine höhere Gewinnchance.
Teilnahmebedingungen:
✩ Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
✩ Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
✩ Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit, im Gewinnfall öffentlich namentlich, am Ende der Buchexpedition genannt zu werden.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 22.01.2017 um 23.59 Uhr.
✩ Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

Wir drücken Euch die Daumen

Donnerstag, 12. Januar 2017

Rezension gezeiten der Liebe

Gezeiten der Liebe

von Nora Roberts






Autor:

Nora Roberts führt in ihren modernen Frauenromanen, die in 26 Sprachen übersetzt und mehr als 30 Millionenmal verkauft wurden, seit Jahren die Bestsellerlisten in den Usa an. Sie lebt ´mit ihrer Familie in Maryland. 

Inhalt:
In ,,Gezeiten der Liebe" erzählt Nora Roberts über Ethan Quinn. Er lebt so wie Grace an der Küste Marylands. Sein Vater ist gestorben und zusammen mit seinen zwei Brüdern Cam und Philipp kümmern sie sich um den 10 Jährigen Seth, der wie Ethan eine schreckliche Vergangenheit hat.
Ethan liebt seit Jahren Grace. Grace hat eine Tochter: ,,Aubrex". Sie ist die Haushälterin bei den Quinns, wenn sie mal nicht in der Bar kellnert. Auch sie hat Gefühle für Ethan- schon seit Jahren. Doch Ethans Vergangenheit steht Ihnen im Weg. Werden sie es trotzdem schaffen?



Meinung:
Ich finde das Cover hat was träumerisches. Die Autorin hat es geschafft mich zu fesseln. Ich wollte wissen, wie es mit den Beiden weiter geht. Ich habe gelacht, geweint und mich geärgert. Ab und zu sind Männer einfach doof. Ich liebe diese Bücher, so romantisch, so herzergreifend, so unmöglich toll. Vor allem wie ich mich immer wieder über diese Männer aufrege. 
Wer Romantik liebt und gern Inga Lindström und sowas schaut, muss dieses Buch lesen. Einfach mal wieder ein schöner Abend mit einem tollen Buch.

Sonntag, 1. Januar 2017

Rezension Die Gilde der Rose- Wolfsrebellion

Die Gilde der Rose-Wolfsrebellion

Talira Tal


Autor:
Talira ist 1971 in Dortmund geboren. Heute lebt sie in Essen. Sie schrieb auch schon in ihrer Jugend gern Gedichte und Geschichten. Diese Leidenschaft wurde 2005 durch die Geburt ihres Sohnes erneut geweckt. Sie schreibt unter anderem Erotik Thriller, allerdings unter einem Pseudonym. Das wären Messengers of destiny 1 und 2. Unter anderem hat sie auch schon den Erotik Thriller ,,Rad des Schicksals" im Jahre 2014 veröffentlicht. Verlag Angst&Schrecken. 2016 erfüllte sie ihren Herzenswunsch und veröffentlichte als Selfpublisher ,,Die Gilde der Rose Dämonenfessel und Wolfsrebellion. Und dieses Buch möchte ich euch gern durch die Rezension näher bringen. 

Inhalt:
Die Gilde der Rose-Wolfsrebellion ist die Fortsetzung von Dämonenfessel und handelt über Freya und ihre Mutter Axara die zu den weißen Hexen der Gilde der Rose gehören. Freya reißt aus dem Jahre 1616 in 2016. Denn ihre ganze Welt hat sich verändert. Doch sie hat den süßesten Freund der Welt, er heißt Michael, wird von Freya aber liebevoll Michel genannt. Doch das Glück hält nicht lange, denn böse Mächte sind wieder im Spiel. Freya ist glücklich mit ihrem Werwolf Michel, doch er soll wegen Hochverrats gehängt werden. Denn ein weiterer Clan der Werwölfe hat sich gebildet und Michael Graf soll diesen Clan verraten werden. Zu Michaels Entsetzen spielt seine Exfreundin Jenny eine Rolle und auch die Medusa ist eine Gefahr, aber was viel schlimmer ist, ist der gefallene schwarze Engel Kamrath der alle hinters Licht führt. Wird Freya es schaffen ihren liebsten zu retten? Und was wird aus Axara und dem Kind? Wenn ihr das erfahren wollt, lest den spannenden zweiten Teil der Fantasy Trilogie Gilde der Rose.

Meinung:
Ich bin mal wieder total geflasht. Dieses Buch ist, wie wir es von Tali gewohnt sind, spannend geschrieben. Und das bis zum Ende und natürlich spannt sie uns noch weiter auf die Folter. Ich kann es nun kaum erwarten bis endlich Band 3 erscheint. Diese Trilogie kann man nur verschlingen. 
Dieser Mix aus Hexen, Werwölfen und die versteckte dunkle Magie, die der Teufel darstellt ist wieder super gelungen. Auch die Medusa ist super eingebracht in die Geschichte. Es ist ein wahrer Fantasy Erfolg. Diese Bücher um Freya Rose und ihren Michel kann ich nur jedem Fantasy Fan empfehlen. 
Und nein ich finde nicht dass es ein Abklatsch von Twilight ist. Ja es kommen Wölfe vor, aber es ist anders und einfach nur spannend. 

Vielen Dank an Tali, die mir das Buch hat zukommen lassen :) Es war ein tolles Lesevergnügen.


Lesestatistik 2016 und Ideen für 2017

Hallo meine lieben Leser,

Ich wünsche euch allen noch ein gesundes neues Jahr. :) Viel Glück und Gesundheit und natürlich ein Jahr mit vielen guten Büchern. 

2016 war ein gutes Lese Jahr. Ich habe sechs Bücher mehr gelesen wie 2015 und auch ein paar Seiten mehr. Obwohl ich meine theoretische Führerscheinprüfung hatte und auch in der Schule für die Ausbildung bisschen was tun musste. :) Gute Noten schreiben sich ja leider nicht von alleine ;) 
Deshalb bin ich mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden.
Ich habe 2016 52 Bücher gelesen. Das waren 17505 Seiten und das wiederum macht 48 Seiten pro Tag. 
Mit diesem Ergebnis bin ich mehr wie zufrieden :)

Mein Sub abbau dagegen leidet. Miene geschenkten Bücher betrugen ohne weihnachten und Geburtstag mit einzubeziehen 26 Bücher. 
Und ich fürchte der Sub Abbau wird 2017 noch mehr leiden, da ich noch fünf Gutscheine habe die eingelöst werden möchten und ich befürchte dass auch wieder Bücher Tausch Aktionen sowie Rezi Exemplare und Gewinne dazwischen kommen werden. 

Und noch dazu plane ich für 2017 ein Lese Tagebuch. Weil ich es einfach spannend finde, wenn ich am Jahresende auf die Bücher die ich gelesen habe zurück blicken kann. 
Das habe ich mir folgendermaßen überlegt:
Ich werde mir keines kaufen, sondern ein Notizbuch her nehmen zum Beispiel von ed hardy. Die erste seite werde ich dann so gestalten, wie es mir gefällt. Auf die folgenden kommt dann immer auf die linke Seite das Cover vom Buch (in gedruckter Form, zeichnen kann ich leider nicht) und auf die rechte Seite schreibe ich dann Titel, Autor, Verlag, erschienen am, eigenes Buch/geliehenes Buch wenn ja von wem oder Wanderbuch. Dann natürlich um was es ging, was mir gefallen oder nicht gefallen hat und dann eventuell eine besondere Textstelle oder Zitat falls vorhanden. 

Ich werde euch dann immer mal wieder paar Seiten aus meinem Lese Tagebuch zeigen, wenn ihr das wollt.
Denn ein Vorsatz für 2017 ist auf dem Blog aktiver zu sein und mehr Rezis zu schreiben. 

Schreibt mir doch in die Kommentare was ihr von der ganzen Sache haltet.
Eure Franzi

Dienstag, 29. November 2016

Rezension Zimtzauber

Zimtzauber
von Katrin Koppold

Infos zum Buch:
als Ebook und Taschenbuch verfügbar
Seiten: 150
Erscheinungsdatum: 30.11.2016

Inhalt:
quelle
Katrin Koppold erzählt in diesem Buch über Elisa. Elisa arbeitet in einem Bücherladen. Ein Wochenende vor Weihnachten schaut ihre Chefin Frau Hasselbusch vorbei, Sie setzt Elisa und Ihre Kollegin Elke ganz schön unter Druck. Als Elisa dann im Bücherladen ein Feuer im Ofen machen will, stellt Elke fest, dass im Kamin ein Vogel fest steckt. Nach langer Diskussion rufen sie einen Schornsteinfeger, der von Elisa unabsichtlich k.o. geschlagen wird, Dann ist Elisa auf einer Scheidungsparty eingeladen. Die Wahrsagerin auf der Party, sagt ihr voraus, dass ihre Aura schwarz und verbeult ist.
Und von da an nimmt es seinen Lauf. Elisa wird von einem Missgeschick nach dem anderen verfolgt. Na neugierig? Dann lest dieses lustige Buch.

Meinung:
Ich habe sehr schnell in die Geschichte rein gefunden. Die Autorin hat es sehr lustig geschrieben, so dass ich oft lachen musste. Elisa hat mir aber auch sehr oft Leid getan. 
Das Buch ist sehr toll und ich hatte es schnell zu Ende gelesen. 
Es ist ein tolles Buch für einen verschneiten, kalten Tag, Eine super Lektüre für die Vorweihnachtszeit.


Montag, 26. September 2016

Rezension ,,Transformation im Flammenmeer

Transformation im Flammenmeer

von Sandra Berger




Autor: Sandra Berger
Sandra Berger ist 1979 geboren und stammt aus der Schweiz. Dort lebt sie auch mit ihrer Familie. Sie schreibt seit ihrem 6.Lebensjahr Geschichten. 
Ihren ersten Fantasyroman ,,Transformation am Feuersee hat sie 2015 veröffentlicht. 
Ihre Freizeitbeschäftigungen sind lesen, Film schauen, Musik hören, oder ab und zu mal in ein Konzert oder Musical gehen. 


Inhalt:
In „Transformation im Flammenmeer“ erzählt Sandra Berger über Caro. Caro ist mit Sebastian zusammen. Seit längerer Zeit hat sie Alpträume. Diese Alpträume handeln davon, wie Sie in Flammen verbrennt. Als dann Ihre Elternüber ein Wochenende weg fahren soll Sie zu Ihrer Tante. Die Mutter Ihrer Tante Lyss feiert Geburtstag. Auf der Geburtstagsfeier trifft Sie Arthur und zwischen Ihnen ist eine ganz komische Vertrautheit, obwohl Sie Ihn gar nicht kennt. Oder etwa doch?
Und was hat es mit diesen Alpträumen auf sich und Ihren Peiniger, den sie nun schon tagsüber sieht? Lest selbst und findet es heraus.

Meinung:
Ich habe Band 1 bis jetzt noch nicht gelesen, werde es aber nachholen. Trotzdem habe ich gut in das Buch rein gefunden. Ich fand, es war gutgeschrieben. Das verwirrende war, das der Leser nicht weiß, was Realität und was Traum ist. Diese Idee fand ich super. Es war mein erstes Buch von der Sandra und ich bin echt begeistert.

Das Cover finde ich auch sehr ansprechend. Es ist auch gut, dass es eine gewisse Ähnlichkeit zu Band 1 hat, so sieht man, dass die 2 Bücher zusammengehören. Sandra, dieses Buch ist dir sehr gut gelungen und ich freue mich wenn ich noch mehr Bücher von dir lesen kann.

Montag, 19. September 2016

Buchvorstellung Transformation im Flammenmeer

Transformation im Flammenmeer

von Sandra Berger


In ,,Transformation im Flammenmeer" erzählt Sandra Berger über Caro. Caro führt mit Sebastian eine Beziehung. Seit längerer Zeit wird sie von Alpträumen geplagt. Diese Alpträume handeln davon, wie sie in Flammen verbrennt. Als dann ihre Eltern über ein Wochenende weg fahren, soll sie zu ihrer Tante. Die Mutter von ihrer Tante, namens Lyss feiert Geburstag. Auf der Geburtstagsparty trifft sie Arthur und zwischen Ihnen ist eine ganz komische Vertrautheit, obwohl sie ihn gar nicht kennt. Oder etwa doch? Und was hat es mit diesen Alpträumen auf sich und ihrem Peiniger, den sie jetzt sogar schon tagsüber sieht? Lest selbst und findet es heraus.

Infos zum Buch:
Taschenbuch
348 Seiten
Autor: Sandra Berger
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3741277313